FÜR FIRMEN FÜR EINZELNE  

Vortragsreihe
FÜHRUNG NEU DENKEN

Wer aktuell neues Personal einstellen möchte, weiß, dass der Fachkräftemangel kein Mythos ist. Je schwieriger es wird, auf dem Arbeitsmarkt passende Kandidaten zu finden, umso wichtiger wird es, die vorhandenen Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Zahlreiche Untersuchungen zu Fluktuationen und gesundheitsbedingten Ausfällen belegen ein Führungsproblem: Mitarbeiter kündigen überdurchschnittlich oft wegen ihres unmittelbaren Vorgesetzten.

In einer dreiteiligen Vortragsreihe beleuchte ich aus verschiedenen Perspektiven, wie Sie als Führungskraft eine
gute Beziehung zu Ihren Mitarbeitern aufbauen und damit deren Commitment stärken
.

   

Wir schaffen das!
Veränderungen erfolgreich
begleiten

auf Anfrage

Wertewelten XYZ
Die Generationen auf dem Arbeitsmarkt
und wie man sie erreicht

auf Anfrage

Wunderwaffe Coaching?
Neue Form des Führens in einer
veränderten Arbeitswelt

auf Anfrage

Die voranschreitende Digitalisierung von Arbeitsprozessen, sich rasch ändernde Marktsituationen und der verschärfte Wettbewerb in einer globalisierten Welt verlangen von Unternehmen eine hohe Anpassungsfähigkeit. Es besteht die Gefahr, dass Mitarbeiter (innerlich) kündigen, weil sie Veränderungen nicht mittragen möchten oder überfordert sind. Führungsaufgabe ist es jedoch, die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft der Mitarbeiter zu sichern. Sie zu Betroffenen zu machen, ist ein schönes Bild, beantwortet aber die Frage nach dem Wie nicht. Dieser Vortrag beleuchtet die Rolle von Kommunikation in gelingenden Veränderungsprozessen und gibt einen Überblick über Ihre Möglichkeiten als Führungskraft, Mitarbeiter aktiv in die Gestaltung von Transformationen einzubeziehen.

Bis vor kurzem sorgte die vor allem von den Medien ausgehende Typologisierung der sogenannten „Generation Y“ für Aufregung in vielen Unternehmen. Sie sei anspruchsvoll und wenig loyal, lege vor allem Wert auf Selbstverwirklichung und eine ausgewogene Work-Life-Balance. Mittlerweile tritt die nächste Generation mit dem Label „Generation Z“ ins Berufsleben ein. Auch dieser werden spezifische Eigenschaften nachgesagt. Was ist dran an den Zuschreibungen und was bedeutet das für Unternehmen? Im Vortrag erfahren Sie, auf welche Faktoren es heutzutage ankommt und inwiefern Führungskräfte zu einer langfristigen Mitarbeiterbindung beitragen können.

Führungskräfte sollen Mitarbeiter kontinuierlich zu möglichst optimalen Leistungen bringen. Das klassische Vorgehen – entscheiden, anweisen, kontrollieren – reicht nicht mehr aus. In einer komplexen Arbeitswelt sind für den Unternehmenserfolg mitdenkende und eigenverantwortliche Mitarbeiter entscheidend. Die sind ohne gute Arbeitsbeziehung kaum zu haben. In Kontakt mit den Mitarbeitern zu kommen, gehört jedoch zu den schwierigsten Parts des Chefseins. Verschiedene Coachingtools können dabei helfen. Der Vortrag zeigt auf, was Coaching genau bedeutet, wann es als Führungsinstrument sinnvoll ist und wie der Spagat zwischen den Rollen „Berater“ und „Vorgesetzter“ gelingt.

Die nächsten Führungstrainings

Zeitgemäß Führen I
Hilfreiche Coachingtools für 
motivierende Mitarbeiterführung

Zeitgemäß Führen II
So gestalten Sie Ihre
Führungsarbeit agil und flexibel


Führen ist Handwerk
Qualifikationsprogramm für Mitarbeiter
mit Führungsambitionen
6 Tage / 3 Module:
einzeln buchbar


Für nähere Informationen zu den Seminaren
nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf:
Mobil +49 176 40196098
E-Mail: info@zernickow.de

 

in Kooperation mit der Eclipseina Akademie

  • Das 1 x 1 für neue Führungskräfte
  • Meine Rolle und mein Selbstbild
    als Führungskraft
  • Führen ohne Weisungsbefugnis
  • Führen in Veränderungsprozessen
  • Moderationskompetenz für Führungskräfte
  • Teamdynamik entwickeln, begleiten, gestalten
  • In Höchstform bringen – typgerecht führen
  • Teamklima als Führungsaufgabe
  • Erfolgsfaktor Konfliktfähigkeit
  • Fit for BalanceDen Stress effektiv bewältigen

 

Hinweis: Diese Seite wird gerade aktualisiert.
Weitere Informationen zu meinem Portfolio finden Sie unter: